Matterhorn Hörnligrat

Mit Bergführer auf das Wahrzeichen der Schweiz – mit Akklimatisationstour auf das Breithorn.

Anforderung

Schwierigkeit

III

Kletterlänge

über 1.000 Meter

Dauer

3 Tage

Das Matterhorn (4.478m) ist mit Sicherheit einer der bekanntesten Berge der Welt und das Wahrzeichen der Schweiz. Es liegt also auf der Hand, dass man als ambitionierter Bergsteiger auch mal diesen einmaligen Gipfel erklimmen möchte. Um optimal akklimatisiert zu sein, starten wir am ersten Tag mit dem einfach erreichbaren Breithorn (4.164m)!

Treffpunkt am Bahnhof in Zermatt, Auffahrt mit der Seilbahn zum Kleinen Matterhorn, Aufstieg auf das Breithorn (4.164m) – ca. 3,5h. Wieder retour ins Tal, Übernachtung in Zermatt

Ca. zu Mittag Auffahrt mit der Seilbahn zum Schwarzsee, Aufstieg zur Hörnlihütte (ca. 2,5h)

Sehr früh beginnt der Gipfeltag. Noch im Dunkeln steigen wir großteils im 2. Schwierigkeitsgrad höher. Ab der Solvayhütte nehmen die Schwierigkeiten zu, über steile Wandstufen und einige Fixseilpassagen erreichen wir den Gipfel. Der Abstieg zurück zur Hütte über den Aufstiegsweg verlangt nochmal vollste Aufmerksamkeit. (ca. 10h)

Leistungen

  • Organisation und Führung durch staatl. geprüften Berg- und Skiführer
  • nicht inkludiert: Hütten/Unterkünfte mit Halbpension, Transfers, Seilbahnfahrten, Spesen des Bergführers

Preis

  • € 1.800,- (max. 1 Teilnehmer)

Location

  • Walliser Alpen – Zermatt / CH

Beste Jahreszeit

  • Juni bis September

Termin

  • nach Vereinbarung

Voraussetzungen

  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • Sicheres Gehen mit Steigeisen
  • Kletterkenntnisse von Vorteil
  • sehr gute Kondition

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann schicke uns gleich eine Email!