Großvenediger Nordgrat

Einer der lohnendsten und schönsten Gratanstiege der Ostalpen.

Anforderung

3 / 5

Schwierigkeit

IV-

Kletterlänge

ca. 500 Meter

Dauer

2 Tage

Der Nordgrat auf den Großvenediger zählt zu den eindrucksvollsten und schönsten Gratklettereien, die die Ostalpen zu bieten haben. Ausgesprochen schöne und teilweise ausgesetzte Kletterei lassen im Herzen der Hohen Tauern Westalpenfeeling aufkommen.

Mit dem Taxi (oder E-Bike) Hopffeldboden ins Obersulzbachtal bis zur Materialseilbahn der Kürsinger Hütte (Gepäcktransport möglich), ca. 1,5h Aufstieg zur Hütte. Treffpunkt mit dem Bergführer um 18:00 beim Abendessen.

Früher Aufbruch, ca. 3h Zustieg über den Normalweg, bis wir auf ca. 3000m zum Einstieg des Norgrates queren. Über diesen steigen wir dem Gipfel entgegen. Abstieg über den Normalweg zurück zur Hütte und retour ins Tal.

Leistungen

  • Organisation und Führung durch staatl. geprüften Berg- und Skiführer
  • nicht inkludiert: Hütte mit Halbpension, Transfers, Spesen des Bergführers

Preis

  • 2 Personen € 350,-
  • 1 Person € 600,-

Location

  • Hohe Tauern / Neukirchen am Großvenediger

Beste Jahreszeit

  • Juni bis September

Termin

  • täglich nach Vereinbarung

Voraussetzungen

  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • Sicheres Gehen mit Steigeisen
  • Kletterkenntnisse erforderlich
  • sehr gute Kondition

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann schicke uns gleich eine Email!