Großvenediger

Technisch einfache Hochtour auf den vierthöchsten Berg Österreichs.

Anforderung

Schwierigkeit

einfach

Kletterlänge

1.200 Höhenmeter

Dauer

2 Tage

Der Großvenediger (3662m) ist der vierthöchste Berg Österreichs und ein traumhaftes Ziel für Hochtoureneinsteiger und konditionsstarke Bergwanderer. Der lange, aber wunderschöne Anstieg über den spaltenreichen Gletscher zur Venedigerscharte und schlussendlich über den Grat zum Gipfel der „weltalten Majestät“ zählt zu den beliebtesten Hochtouren und zu den eindrucksvollsten Aussichtspunkten in den Hohen Tauern. Aufgrund des spaltenreichen Gletschers führen wir diese Tour erst ab mindestens 3 Teilnehmern durch!

Tag 1

Mit dem Taxi vom Parkplatz Hopffeldboden ins Obersulzbachtal bis zur Materialseilbahn der Kürsinger Hütte (Gepäcktransport möglich), ca. 1,5h Aufstieg zur Hütte. Treffpunkt mit dem Bergführer um 18:00 beim Abendessen.

Tag 2

Früh aufstehen ist angesagt! Nach einem stärkenden Frühstück geht’s über den Venedigersteig zum Anseilplatz am Obersulzbachkees, weiter in die Venedigerscharte und Richtung Gipfel! Abstieg zurück zur Hütte. Nach einer Stärkung treten wir die Heimreise an!

Leistungen

  • Organisation und Führung durch staatl. geprüften Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung (Gurt, Steigeisen)
  • nicht inkludiert: Hütte mit Halbpension, Transfers, Spesen des Bergführers

Preis

  • 3 Personen € 240,-
  • 4 Personen € 185,-
  • 5 Personen € 150,-
  • 6 Personen € 130,-

Location

  • Hohe Tauern / Neukirchen am Großvenediger

Beste Jahreszeit

  • Juni bis September
  • TIPP: Auch im Winter als Skitour möglich!

Termin

  • täglich nach Vereinbarung

Voraussetzungen

  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • gute Kondition
  • Kinder ab 14 Jahre

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann schicke uns gleich eine Email!