Bernina „light“

Hochtourengenuss rund um den einzigen Viertausender der Ostalpen.

Anforderung

3 / 5

Schwierigkeit

II

Kletterlänge

über 1.000 Meter

Dauer

5 Tage

Fünf eindrucksvolle Hochtourentage im „Festsaal der Alpen“. Von Hütte zu Hütte besteigen wir die eindrucksvollsten Gipfel der Berninagruppe – mit den Highlights Piz Bernina (4.049m) und Überschreitung des Piz Palü (3.905m).

Wir treffen uns ca. zu Mittag bei der Talstation der Diavolezza, Materialcheck, Zugfahrt nach Pontresina, mit der Kutsche ins Val Roseg und von dort Aufstieg zur Tschiervahütte (ca. 2h)

Zeitiger Aufbruch und technisch relativ einfacher Aufstieg auf den Piz Morteratsch (3.751m). Herrliches Panorama und Blick auf den weltberühmten Biancograt. Abstieg zur Bovalhütte. (ca. 7h)

Über den Fortezzagrat erreichen wir den Gipfel des Piz Zupo (3.996m). Abstieg zur italienischen Marco e Rosa Hütte. (ca. 7h)

Wieder mal früh aufstehen…über den Spallagrat auf die Königin der Ostalpen – den Piz Bernina (4.049m), Übernachtung auf der Marco e Rosa Hütte (ca. 5h)

Die letzte Etappe steht bevor: Die luftige Überschreitung von Ost nach West des Piz Palü (3.905m), Abstieg zur Diavolezza und zurück zum Auto

Leistungen

  • Organisation und Führung durch staatl. geprüften Berg- und Skiführer
  • nicht inkludiert: Hütten mit Halbpension, Transfers, Seilbahnfahrten, Spesen des Bergführers

Preis

  • 2 Personen € 1.320,-
  • 1 Person € 2.480,-

Location

  • Berninagruppe – Engadin / CH

Beste Jahreszeit

  • Juni bis September

Termin

  • nach Vereinbarung

Voraussetzungen

  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • Sicheres Gehen mit Steigeisen
  • Kletterkenntnisse von Vorteil
  • sehr gute Kondition

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann schicke uns gleich eine Email!