Fleischbankpfeiler „Pumprisse“

Legendär…Die erste Route der Alpen im 7. Grad!

7 (im Zustieg tlw. A0)

250 Meter

10 h

Die Erstbegehung der Pumprisse 1977 durch Kiene und Karl war wie ein Paukenschlag in der Kletterszene – der 6. Grad war auf einmal nicht mehr die Grenze des Menschenmöglichen, die Schwierigkeitsskala war von nun an nach oben offen! Trotz moderner Ausrüstung und relativ vielen Begehungen sind die Pumprisse nach wie vor ein, um nicht zu sagen DAS, cleane Testpiece im Wilden Kaiser.

Eine Vorbereitungstour ist für diese Abenteuerroute absolut obligat – hierfür eignet sich z.B. die „Schüle-Diem“ am Predigtstuhl sehr gut!

  • Organisation und Führung durch staatl. geprüften Berg- und Skiführer
  • nicht inkludiert: Vorbereitungstour
  • € 850,- (max. 1 Teilnehmer)
  • Wilder Kaiser – Griesner Alm / Tirol
  • Mai bis Oktober
  • nach Vereinbarung
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • Sicheres Klettern im Nachstieg im unteren 7. Grad
  • Risskletter-Kenntnisse von Vorteil 😉
  • Sehr gute Kondition

Dann schicke uns gleich eine Email!

info@alpinschulerocknroll.at

BRUNNBACHWEG 2 | A-6382 KIRCHDORF