Mit Rock 'n Roll durch die höchste Wand der Ostalpen

Location

Die Ostwand am Watzmann, hoch über dem Königsee, Bayern

Termindetails

Juli - Oktober täglich auf Anfrage. Dauer 2 Tage

Preis

Ab € 375,- pro Person für maximal 2 Personen

``Auffi muaß i`` durch die Watzmann Ostwand

DSCN1888Durch die Ostwand vom Watzmann. Für alle, die schon immer einmal die höchste Wand der Ostalpen erklimmen wollten. Sie ist mit beinahe 2000 m Wandhöhe die höchste Wand der Ostalpen – im deutschen Alpenraum gibt es keine annähernd zweite, derart imposante Wandflucht. Eine Durchsteigung der Riesenwand zählt zu den großen Unternehmungen für jeden Bergbegeisterten. Weniger die Schwierigkeiten, als Aufbau und Höhe der Wand, machen diese Bergfahrt zu einem besonderen Erlebnis. Eine noch viel größere Herausforderung stellt jedoch die Wegfindung dar. Diese gestaltet sich durchaus schwierig. Aber zum Glück begleitet dich einer unserer heimischen Bergführer, die jede Situation im Griff haben.

Programm & Infos zur Tour durch die Watzmann Ostwand

Tag 1 – Übernachtung im Ostwandlager

  • Wir treffen uns am Nachmittag direkt an der Seelende des Königssees.
  • Danach Überfahrt mit der Fähre nach St. Bartholomä und Besprechung des folgenden Tourentages.
  • Nach einem gemeinsamen Abendessen machen wir uns es gemütlich im legendären Ostwandlager.

Tag 2 – Durchstieg, Gipfelsieg & Abstieg

  • Früh morgens Aufbruch Richtung Eiskapelle und weiters zum Einstieg der Ostwand.
  • Wir steigen über den Berchtesgadener Weg Richtung Biwakschachtel auf.
  • Kurze Rast zum Genießen und weiter zum Gipfel.
  • Danach Abstieg über das Wimbachtal und schließlich zum Parkplatz an der Wimbachbrücke.

Na, haben wir dein Interesse geweckt?

Dann nimm sofort Kontakt mit uns auf. Schreib uns oder ruf uns an!

Kontakt aufnehmen

Location

  • Die Ostwand vom Watzmann
  • Hoch über dem Königssee, Bayern

Dauer

2-Tages-Tour

Termine

01. 07. 2017 – 01. 10. 2017 – täglich Termine auf Anfrage

Anforderung

  • Gehzeit zwischen 7 – 10 Std. – je nach Kondition
  • Aufstieg 2.000 Höhenmeter
  • Trittsicherheit, Schwindelfreiheit
  • Kletterei bis zum 2. Schwierigkeitsgrad

Leistungen

  • Organisation und Führung durch staatl. Bergführer
  • Übernachtung im Ostwandlager
  • Verleihausrüstung
  • Rücktransport von der Wimbachbrücke zum Ausgangspunkt

ab € 375,-pro person

bist auch du dabei!